Pädagogische Angebote

Pädagogik.jpg

Den Wald bereits als kleines Kind zu erkunden fördert viele soziale Kompetenzen. In der Agglomeration Bern gibt es zahlreiche Kindergärten und Kindertagesstätten, die ihre Zeit ganz oder teilweise im Wald verbringen. Die Nutzung erfordert die Zustimmung der Grundeigentümerin. Die Burgergemeinde Bern befürwortet pädagogische Angebote im Wald. Besonders wichtig ist ihr jedoch die Sicherheit der kleinen Waldbesucherinnen und -Besucher. Konkret geht es um die Sicherheitsprüfung durch einen Förster, das Fällen von Bäumen, die Totholzentfernung und die Arbeitsleistung als solche.
Um den Bedürfnissen der pädagogischen Institutionen Rechnung zu tragen und die Natur auf vielfältige Art und Weise begeh- und erlebbar zu machen, übernimmt die Burgergemeinde Bern auf Gesuch hin die Kosten, welche die verschiedenen Sicherheitsmassnahmen verursachen.

Falls Sie selbst ein neues Kita- oder Waldkindergartenangebot im Wald der Burgergemeinde Bern eröffnen möchten, beachten Sie bitte die Bedingungen der Burgergemeinde Bern. Für weitere Fragen kontaktieren Sie uns bitte mittels Kontaktformular.

Möchten Sie zu Ausbildungszwecken eine Exkursion oder eine Führung durch den Wald organisieren? Informationen dazu finden Sie hier.