Rodungsarbeiten für die SBB im Schosshaldenwald

SBB1.jpeg

Vom 21. bis 28. November 2016 finden im burgerlichen Schosshaldenwald Rodungsarbeiten statt. Grund dafür ist der Neubau eines Erhaltungs- und Interventionszentrums der SBB, an welches der Schosshaldenwald angrenzt.

Datum 21.11.2016 00:00 - 28.11.2016 00:00
Exportieren ICS-Export

Damit die Bahnlinie, welche dort entlang des Waldrands verläuft, entsprechend den neuen Bedürfnissen der SBB angepasst werden kann, muss der Waldrand zu einem grossen Teil entfernt werden, und mit ihm über 300 Festmeter Bäume. Dies geschieht, um die Sicherheit der Bahnlinie zu gewährleisten.

Während der Zeit der Rodungsarbeiten sind die Wege im Schosshaldenwald an dessen Nordostseite nicht begehbar. Die Waldbesucherinnen und –besucher sind gebeten, die Absperrungen aus Sicherheitsgründen zu beachten und auf andere Wege auszuweichen. Der offizielle Wanderweg im südlichen Teil des Schosshaldenwaldes ist nicht betroffen und kann benutzt werden.