Holzschlagarbeiten im Thormannbodenwald

Eschensterben.JPG

Befallene Esche

Im Thormannbodenwald werden derzeit intensive Holzschlagarbeiten durchgeführt. Ziel ist primär die Sicherheit der Waldbesucherinnen und -besucher.

Datum 16.02.2017 - 10.03.2017
Ort Thormannbodenwald
Exportieren ICS-Export

Bei den gefällten Bäumen handelt es sich überwiegend um Eschen, welche vom Schlauchpilz Hymenoscyphus fraxineus befallen sind. Dieser Parasit verursacht das sogenannte Eschentriebsterben. Durch das Absterben des Holzgewebes im Baumkronenbereich, fallen grosse Äste oder ganze Bäume zu Boden. Um Personenunfälle zu vermeiden, werden die betroffenen Bäume an Weg- und Waldrändern vom Forstbetrieb der Burgergemeinde Bern entfernt. Im weniger frequentierten Waldesinnern werden die befallenen Bäume vorläufig dem natürlichen Zerfall überlassen.

Eine Karte der betroffenen Gebiete finden Sie hier. Die Arbeiten werden entlang der roten Markierungen ausgeführt.